Lehrstelle

Bei der PORTA hat die Ausbildung der Auszubildenden eine lange Tradition und entsprechend hoch ist der Stellenwert. Heute besteht die Möglichkeit die Ausbildung an verschiedenen Standorten zu absolvieren. Gleichzeitig ist auch ein Austausch (6 Monate) zwischen den Standorten vorgesehen, um bereits während der Lehre ein anderes Umfeld kennen zu lernen.

Um die Auszubildenden in der Arbeitsumgebung kennen zu lernen und ihnen einen Einblick in den Berufsalltag zu gewähren, bieten wir die Möglichkeit, ein- bis mehrtägige Schnupperlehren zu absolvieren. Um den Beruf eines Geomatiker EFZ zu erlernen, wird in der Regel der erfolgreiche Abschluss der Bezirksschule vorausgesetzt.

Mehr Informationen zu dem Lehrberuf können Sie dem angefügten PDF entnehmen.

Allgemeine Informationen zum Beruf Geomatiker EFZ